Passt Dein Blog zu Trusted-Blogs?

Der TRUSTED-BLOGS Pre-Release-Blog ;-)

Wir erstellen ein Magazin, das seine Inhalte aus Blogs generiert, die sich bei uns registrieren. Durch Promotion und Verbreitung des Magazins erreichen diese Blogs dann ein zunehmend größeres Publikum.

Dieser Service ist für Blogger kostenlos – aber nicht für jeden geeignet. Grundsätzlich müssen zunächst einige Anforderungen erfüllt werden. Dies sind die drei wichtigsten:

  • Du bist Rechteinhaber des Contents (Texte, Bilder, Videos)
  • Deine Inhalte verstoßen nicht gegen geltendes Recht
  • Dein Blog verfügt über ein korrektes Impressum

Außerdem ist das TRUSTED-BLOGS Siegel im Blog zu installieren. Darüber können Leser Deinen Blog bewerten. Die Bewertungen beeinflussen wiederum die Präsenz im Magazin.

Klingt das für Dich interessant?
Dann könnte es was mit uns werden! 🙂

Wenn Du Inhalte publizierst, die Deine Leser klasse finden, registriere Dich bei TRUSTED-BLOGS und wir bekommen eine Win-Win-Situation: mehr Leser für Dich und ein besseres Magazin für alle.

So weit, so einfach. Aber…


WAS FINDEN LESER KLASSE?

Dazu hätten wir einige Ideen:

daumen_hoch1 Du schreibst aus purer Leidenschaft und Du brennst für Dein Thema. Du kennst Dich darin gut aus und bloggst darüber – ohne einen Blick auf die Uhr zu werfen.

daumen_hoch1 Du bietest Deinen Lesern einen Mehrwert. Du bist ein Experte, gibst wertvolle Tipps, löst Probleme. Oder Du schreibst fesselnde Beiträge. Oder informative. Oder humorvolle…

daumen_hoch1 Du kommunizierst aktiv mit Deinen Lesern, beantwortest Fragen und Kommentare und Du bedankst Dich auch regelmäßig für erhaltenes Feedback.

daumen_hoch1 Dein Blog ist übersichtlich gestaltet und dadurch „leicht zu lesen“. Dazu zählen Absätze und Gliederungen, aber auch strukturierte Menüs, Footer und Wigdets.


UND WAS FINDEN LESER NICHT GUT?

Auch dazu haben wir ein paar Beispiele:

daumen_runter Du schreibst für Google und optimierst Deine Texte so lange, bis alle wichtigen Keywords und Phrasen enthalten sind, die Dir möglichst viele Besucher bringen werden.

Unsere Meinung: Schreibe nicht für die Suchmaschine, sondern für Deine Leser. Biete Ihnen hochwertigen Content, wenn sie Deinen Blog besuchen. Sonst äußert sich die Enttäuschung in einer sehr kurzen Verweildauer, in hohen Absprungraten, Null Interaktion – und evtl. in schlechten Bewertungen.

daumen_runter Du verlinkst nicht zu externen Quellen und Du teilst keine Inhalte von Dritten. Das ist egoistisch. Und Deine Leser könnten sich sogar von Dir getäuscht fühlen.

Unsere Meinung: Sei ehrlich und verweise auf externe Quellen, die Dich zu einem Blogpost inspiriert haben. Veröffentliche Tipps zu weiterführenden Inhalten. Du bist nicht der einzige, der zu einem Thema bloggt. Und zum Bloggen gehört auch das Teilen und das Austauschen von Informationen. Dafür steht das „Social“ in Social Media.

daumen_runter Du willst mit Deinem Blog Geld verdienen und nutzt dazu Klassiker wie ein Popup für das E-Mail Abo (um darüber das E-Book zu verkaufen) und diese immer gleich lautenden Slogans (Wie Du sofort besser…, Meine ultimativen 10 Tipps für…, usw.).

Unsere Meinung: Geld verdienen ist in Ordnung. Aber es soll nicht Deine Motivation für das Bloggen sein. Schreibe aus Leidenschaft, brenne für Dein Thema, und gestalte Deinen Blog einmalig – und zwar optisch und inhaltlich. Langweile Deine Leser nicht mit Verkaufs-Einerlei, sondern begeistere sie durch Deine Individualität und Authentizität. Denke nicht an Geld, wenn Du bloggst – dann wirst Du erfolgreich! Und mach die Werbebanner weg, so lange Du weniger als 1 Mio Besucher hast…


Deckt sich Deine Meinung mit unseren Ansichten? Dann solltest Du Dich spätestens jetzt bei TRUSTED-BLOGS anmelden und dabei sein, wenn wir starten… – erledigt? Dankeschön! Nun empfehlen wir Dir die 15 Tipps für Blogger mit normal großem Ego: Du wirst sie lieben.

Du findest, einige oder alle Punkte sind nicht in Ordnung? Dann hab Mut und schreibe uns Deine persönliche Meinung in einem Kommentar!

Wir freuen uns über jedes Feedback: Feuer frei! 😉

9 Gedanken zu “Passt Dein Blog zu Trusted-Blogs?

  1. Ganz unabhängig davon, dass ich selbst einen Blog betreibe und mit diesem letzte Woche auf einen Hoster umgezogen bin, um ihn noch besser und leserfreundlicher zu gestalten – ich finde eure Idee klasse und denke, dass es eine tolle Möglichkeit für mich (und auch andere Blogger) ist, sich auszutauschen und neue Blogs kennenzulernen. Habe mich gleich für den Newsletter angemeldet, um eure Entwicklung weiter mitzubekommen. Vielleicht registriere ich mich ja auch irgendwann für mit meinem Blog, wenn das bei euch funktioniert. 🙂

    1. Molo Sarah! 😉 Vielen Dank für Dein nettes Feedback – und natürlich für Dein Interesse an unserem Projekt! Wir geben Gas und hoffen, dass es nicht mehr all zu lange dauert, bis wir das Magazin launchen können. In der Zwischenzeit werden wir ein Forum einrichten, in dem Du Dich mit anderen Bloggern (und mit uns) austauschen kannst. Das soll Dir und uns die Wartezeit etwas versüßen. 🙂

  2. Ich habe heute Eure Mail bekommen, ich hatte schon ganz vergessen, dass ich Euren Newsletter abonniert hatte. Also habe ich das richtig verstanden, mit der Registrierung für den Newsletter bin ich noch nicht als blog registriert. Ich bin gespannt, wie es weitergeht. Mein blog wächst und wächst – aber nicht meine Reichweite 🙂 Vielleicht ist die Berichterstattung über das soziale Engagement von Künstlern für Bedürftige als Thema für die Allgemeinheit nicht so prickelnd….aber ich gewinne dadurch weitere interessante Kontakte und Gespräche 🙂 ich würde mich freuen, wenn Ihr ein Plätzchen für mich bereit haltet. Blogge, weil ich es mag, Blogge mit sehr transparentem Impressum 🙂 und wie ich die Inhalte von Dritten über meine blog teilen kann, das lerne ich sicher noch (ich bin das absolute 0-Ahnungwiedasgeht?) Grüßchen

    1. Zunächst einmal bitte ich um Verzeihung dafür, dass es so lange bis zum ersten Newsletter dauerte: wir hatten bislang einfach nichts wirklich spannendes zu berichten. Und da dachten wir uns, es ist besser, niemanden zu belästigen. Mit Einrichtung des Forums in den nächsten Wochen wird sich die Interaktion hoffentlich bzw. sicherlich steigern. 😉

      Um Deine Frage zu beantworten: Du liegst mit Deiner Vermutung richtig. Bislang kann man sich „nur“ für den Newsletter anmelden. Unsere Plattform befindet sich aktuell ja noch im Aufbau. Daher ist es nicht möglich, sich dort bereits als Blogger zu registrieren. Sobald dies möglich wird, geben wir natürlich allen Abonnenten entsprechend Bescheid.

      Dein Blog passt sicher sehr gut in unser Magazin. Und mit der Verbreitung sollte sich auch Deine Reichweite verbessern. Genau das ist unser Bestreben.

  3. Ich würde sehr gerne mitmachen, aber ich gestehe: ich habe ein bisschen den Überblick verloren. Habe ich mich schon registriert, oder war das nur für den Newsletter? Darf ich überhauot bei Euch mitmachen (nach den von Euch gesteckten Kriterien, die ich meine zu erfüllen)?

    1. Bislang kann man sich nur für den Newsletter registrieren. Die Plattform selbst befindet sich erst in der Entwicklung 😉

      Mitmachen darf im Prinzip jeder Blogger, der sich an gesetzliche Bestimmungen hält. Die von uns aufgeführten weiteren Punkte sind Denkanstöße, aber keine Regeln. Soll heißen:

      Natürlich sind auch Blogger bei uns Willkommen, die online Geld verdienen. Aber: TRUSTED-BLOGS wird keine Plattform sein, die Bloggern zum Reichtum verhelfen will. Unser erklärtes Ziel ist es, gute Blogs bekannt(er) zu machen. Das ist unsere Grundmotivation. Und dies muss jedem Teilnehmer bewusst sein.

      Darüber hinaus sind Kooperationen mit Unternehmen natürlich überhaupt nichts verwerfliches:

      Für Blogger sind Kooperationen immer eine gute Möglichkeit, interessanten Content zu publizieren (Produkttest, Eventbericht, Hotelbewertung, usw.). Aber bitte nicht, um damit reich zu werden, sondern um den Lesern einen Mehrwert zu bieten.

      Wenn ein solcher Bericht vom Unternehmen honoriert wird („sponsored post“), dann ist das völlig in Ordnung. Unsere zweite Motivation ist es, die Blogger und die Unternehmen zusammen zu bringen, die bereit sind, eine Kooperation zu starten.

      1. Danke für Deine Antwort, Eddy. Ich verdiene online kein Geld und möchte auch nicht mit meinem Blog reich werden. Mehr Leser zu erreichen und einen besseren Blog (dann ja wiederum auch für die Leser) zu entwickeln, dass sind meine Motivationen. Sollten sich daraus Kooperationsmöglichkeiten ergeben, sehe ich es ähnlich wie, denn dann ist mir dies auch herzlich willkommen… 😉

        1. Perfekt: dann passt Du mit Deinem Blog auf jeden Fall zu uns, Stephan! – Und wir informieren Dich per Newsletter, sobald es los geht.

          Obwohl hier viele kreative Köpfe sehr fleißig arbeiten, wird es bis zum Start leider noch einige Monate dauern. Wir bitten also um Geduld und empfehlen, in dieser Zeit einfach „munter weiter zu bloggen“ 😉

Mach mit - schreibe einen Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s